Size Zero Rezepte - Süsse Biskuitrolle aus Blumenkohl mit Quarkfüllung

10:19



Hallo Liebes!

Hättest du gedacht, dass du aus Zucchini, Süsskartoffeln und sogar Blumenkohl richtig leckere und gesunde Kuchen backen kannst?
Ok, von Zucchinikuchen habe ich schon mal etwas gehört. Kuchen aus Süsskartoffeln hätte ich mir noch ausmalen können, aber BLUMENKOHL??? Vor meiner Ernährungsumstellung durch Size Zero wäre mir NIE in den Sinn gekommen, Blumenkohl als Zutat für eine süsse Biskuitrolle zu verwenden. Liebes, es geht!!! Es schmeckt, ist absolut low carb und unheimlich sättigend.

Gesund abnehmen mit Size Zero:

Biskuitrolle aus Blumenkohl mit Quarkfüllung

(Abendessen Woche 7 -10)


Dieses Rezept kannst du im Rahmen des Original Ernährungsplans von Size Zero für die Wochen 7 - 10 als Abendessen nutzen, wenn du als Beilage oder Topper noch 100 g Rhabarberkompott zubereitest.  Allerdings weichen die Nährwerte etwas vom 1:1 Originalplan ab. Doch du befindest dich in diesen Wochen im Endspurt. Ob du nun 25 g mehr Geflügelfleisch isst und etwas Backkakao zu dir nimmst, wird dich nicht von deiner Zielgeraden abbringen lassen.

Zutaten

  • 200 g Blumenkohl
  • 1 Ei 
  • 3 Eiklar
  • 1 TL stark entölten Backkakao 
  • 15 g Whey-Protein-Pulver
  • 200 g Magerquark
  • Xucker light
  • 1 Schuss Sojamilch light


Zubereitung Blumenkohl-Biskuitrolle


1.  Blumenkohl weich kochen und pürieren



2. Den Blumenkohl, das Ei, Whey-Pulver, Backkakao und 1-2 EL Xucker Light in eine Schüssel geben und mit den Handmixer gut verrühren




3. Eiklar in einer separaten Schüssel steif schlagen und vorsichtig in den Teig unterheben




4. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und glattstreichen. Nicht zu dünn, da sonst der Teig beim Abziehen vom Backpapier einreissen kann.




5. Bei 200 Grad (Ober-/Unterhitze) 15 Minuten im Backofen backen. Wenn der Teig sich im Ofen zwischendurch aufblähen sollten, dann einfach ein paar Mal mit einem Messer einstechen, so dass die Luft entweichen kann. 


6. In der Zwischenzeit kannst du die Quarkfüllung zubereiten. Einfach den Quark mit 1 EL Xucker light und einem Schuss Sojamilch light verrühren



7. Den Biskuitteig aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen


8. Jetzt den Biskuitteig vorsichtig mit Hilfe eines Pfannenwenders oder ähnliches vom Backpapier lösen und auf dem Backpapier liegen lassen.




9. Den Teig mit dem Quark bestreichen. Bitte etwas Quark für die Oberseite der Rolle übriglassen.



10. Jetzt das Ganze vorsichtig zu einer Rolle eindrehen. Am besten klappt das durch  Heben des Backpapiers mit beiden Händen, so dass der Teig bis zum Ende gerollt wird.




11. Etwas von den Enden an beiden Seiten abschneiden und die Rolle halbieren.



12. Mit dem restlichen Quark die Oberfläche der Biskuitrolle bestreichen. Am besten funktioniert das mit einem normalen Streichmesser.


Wen du möchtest, kannst du dir dazu noch einen Rhabarber-Kompott zubereiten. Rhabarber würde die restlichen Gramm Gemüse ersetzten, die du ab der 7. Woche im Size Zero Programm benötigst.








Den Xucker light kannst du mittlerweile im dm kaufen. Viele weitere Produkte hier:



xucker.de



Hier kannst du das Rezept kostenlos herunterladen

 


Ich wünsche dir einen guten Genuss und weiterhin viel Erfolg beim Erreichen deiner körperlichen Bestform. Lasst es uns schmecken! ;-)

Deine Dani

*Affiliate

Du willst Size Zero starten? Dann schreibe mir eine E-Mail, denn ich habe ein kleines Goodie für dich!
70Tage


MEIN TIPP:
Kennst du schon die It Works! Bodywraps? Wie du Cellulite, Dehnungsstreifen, Narben und deinen erschlafften Bauch, entstanden durch Schwangerschaft oder schnelles Abnehmen, schnell und effektiv bekämpfen kannst. Selbst getestet! 
Hier kommst du direkt zur Bodywraps Seite für Deutschland/Österreich/Schweiz:


https://www.bodywrapsbeauty.de/

Kommentare:

  1. Hallo Daniela,
    wow, das schaut echt superlecker aus! Ich werd das mal probieren, wobei ich nicht glaube, dass das dann bei mir auch so gut aussehen wird :D
    Ich bin immer wieder überrascht was man ohne Zucker so alles Zaubern kann. Die Kreativität der low-carb Köche ist einfach grenzenlos.
    Ich wünschte ich wäre so kreativ, ich ess immer noch Süßspeisen mit Zucker aber nehmen halt Kohlehydratblocker(https://www.vitaminexpress.org/de/kohlenhydratblocker) dazu damit ich die Diät nich ganz zerstöre :D
    Ich bin jedenfalls gespannt wie das schmecken wird -Marle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marle,

      es wird bei dir genauso aussehen wie auf den Fotos! :-) Zucker essen ist nicht schädlich, allerdings sollte man es nicht übertreiben. Ich komme mittlerweile ohne raffinierten Zucker aus. Über die Kohlehydratblocker habe ich schon mal etwas gelesen, mich aber nicht näher mit beschäftigt, da ich eher wenig Carbs esse. Vielleicht wäre das mal eine Ergänzung für meinen Cheatday am Wochenende. :-)Da es laut Beschreibung keinerlei Nebenwirkungen hat, finde ich es als Nahrungsergänzung in Ordnung. Und wie kommst du damit klar? Machst du eine bestimmte Diät?

      Liebe Grüsse an Dich,

      Dani

      Löschen