Size Zero für 'n Arsch? - Meine Erfahrung mit dem 10-Wochen-Programm von Julian Zietlow

19:17



Post vom 10.12.2015

Hallo zusammen!

Neulich kam meine Schwester zu Besuch und sagte zu mir, aus heiterem Himmel: "Du hast einen Knackarsch. Der häng nicht mehr wie früher."
Knackarsch ist ein rieeeeesen  Kompliment für mich!!! Ich bin bei weitem nicht schlank oder habe ein Normalgewicht. Dafür müssen noch einige Size Zero Runden herhalten. Trotzdem merke ich, wie das hart erarbeitete Muskelkorsett noch stand hält.

Gesund abnehmen mit Size Zero


Size Zero für 'n tollen Knackarsch!

Zwar sind die Muskelpartien nicht mehr so stark und fest, wie sie es kurz nach dem Programm waren, aber sie sind kräftig und noch da! ;-)

Seit ich von Februar - April 2015  erfolgreich am Size Zero Programm von Julian Zietlow teilgenommen habe, esse ich überwiegend gesund. Aber es kommen immer mal wieder 1-2 Wochen dazwischen, in denen es mir nicht möglich ist, mich bewusst gesund zu ernähren oder meine Trainingspläne einzuhalten.

NEIN. Das sind keine Ausreden! Die Mehrfach-Mamis unter Euch werden das nachvollziehen können. Beispiel:
Eines der Kinder ist krank. Die Mami wird dadurch die ganze Nacht vom Schlaf abgehalten. Am nächsten Tag muss Mama trotzdem alle Aufgaben und Pflichten einhalten. Statt dann noch 30 Minuten Sport zu machen und die gesunde Mahlzeit zu kochen, holt sie sich eine Fertigpizza und fällt dann todmüde ins Bett. Normal, oder?
Dann wird das nächste Kind angesteckt und der ganze Mist geht von vorne los.

Ich habe mich bis vor einigen Wochen gezwungen, trotz Erschöpfung, meine Trainingseinheit abzuarbeiten, bis mir einmal die Beine versagt haben und ich nur noch heulend da saß. Das hat nichts mehr mit Spaß und Motivation zu tun.

Tagsüber ernähre ich mich clean. Aber die Abende werden für mich zu einer Qual. Ich muss mich zum Training zwingen und vor Kraftlosigkeit gebe ich auf. Vorgekochtes cleanes Abendessen wird warmgemacht. Magen knurrt noch. Her mit der Käsestulle!

Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit, fallen meine Laufeinheiten komplett weg.
Das Fahrradfahren ist wegen der eisigen Kälte rar geworden.
Der Winter ist schuld! NEIN. Das ist keine Ausrede!

Der Winter ist für eine Mamizauber-Mami die ungünstigste Zeit für Size Zero.
Kindergeburtstag, St. Martin, Laternen basteln, Plätzchen backen, Nikolaus, Weihnachten.
Mit der Psyche einer gestressten Mami ist nicht zu Spaßen.

Will damit sagen: ich habe 4-5 kg zugelegt. Zwar nicht schnell, aber langsam und schleichend. Kein JO-JO-Effekt!

Gewicht vor Size Zero: ca. 100 kg
Gewicht nach Size Zero: ca. 89 kg
Gewicht nach einer zweiten Runde Size Zero: 84 kg
Aktuelles Gewicht: 88 kg
Halt stopp!!! Bis hierher und nicht mehr!!

Nie wieder:


Da geht's wieder hin:



Ihr seht, ich hatte auch nach Size Zero keine Top Figur. Aber ich fühlte mich fit, stark und knackig.
Und natürlich um einiges leichter.

Size Zero für 'n Arsch?

Es kann nicht sein, dass ich mich jetzt komplett aufgebe. Never ever! Ich habe so viel Kraft, Motivation, Freude und Geld in mich investiert, dass ich weiter machen muss und will.
Ein neuer Plan muss her, eine neue Taktik, ein neuer Ansporn!

Was sind Eure Motivationen? Was gibt Euch Antrieb? Was sind Eure Ziele?

Bis dahin,

Eure Dani

Du willst Size Zero starten? Dann schreibe mir eine E-Mail, denn ich habe ein kleines Goodie für dich!
70Tage


MEIN TIPP:
Kennst du schon die It Works! Bodywraps? Wie du Cellulite, Dehnungsstreifen, Narben und deinen erschlafften Bauch, entstanden durch Schwangerschaft oder schnelles Abnehmen, schnell und effektiv bekämpfen kannst. Selbst getestet! 
Hier kommst du direkt zur Bodywraps Seite für Deutschland/Österreich/Schweiz:

https://www.bodywrapsbeauty.de/

Kommentare:

  1. hallo leidensgenossin, toller Blog. Als ich diesen Beitrag gelesen habe, musste ich einfach antworten. Klar, wenn du wegen einem kranken Kind müde bist und nicht kochen magst, verstehe ich, aber eine Fertigpizza ist auch nicht die Lösung, da gibt es gesündere und auch schnell zubereitete Gerichte... also einige Punkte oben hören sich für mich wie Ausreden an und das kenne ich von mir auch... du hast schon so viel erreicht und genau in solchen Momentan, wo du einen durchhänger hast, müsstest du deinem inneren Schweinehund erst Recht zeigen dass du der Chef bist. Hast du dir schon mal überlegt einen Crosstrainer zuzulegen? Dann hast du die Ausrede für den Sport im Winter auch schon den Gar ausgemacht. Für alles gibt es eine Lösung, man muss sie nur sehen wollen :). weiterhin toitoi und du packst das. Cheatingdays finde ich auch in Ordnung, aber die Gefahr, dass dies Überhand nehmen, ist leider gross, wenn man mit diesen Cheatingtagen regelmässig beginnt. gruss

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebes,
      vielen Dank für dein tolles Feedback. Es tut gut zu lesen, dass es "Leidensgenossinen" gibt und ich nicht alleine mit solchen Durchhängern da stehe. Solche aufrüttelnden Worte sind eine tolle Motivation für mich. Es wird immer mal wieder solche Tage geben, die einem das Leben schwer machen. Aber, wie du sagst, für alles gibt es eine Lösung!!! In solchen Momenten möchte ich es mir leicht machen, wenn die aktuelle Gefühlssituation doch schon eh im Keller ist. Als ich diesen Beitrag geschrieben habe, war ich einfach körperlich fertig. Das Problem war der, dass der Geist will aber der Körper nicht kann. Hier wäre der Crosstrainer eine gute Alternative gewesen, statt das Training ganz wegzulassen. Naja, das mit der Fertigpizza ist nun mal der einfachere Weg gewesen. Cheatingtage werden von vielen Personen exzessiv betrieben. Den ganzen Tag stofpen bis einem schlecht wird. Das finde ich total übertrieben. Ich mache es mittlerweile so, dass ich in der Woche mit Bedacht esse und am Wochenende, meists am Sonntag, einfach mal nicht daran denke, ob es gesund ist oder nicht.

      Alles Liebe,

      Dani

      Löschen